An die Ortsräte

Liebes Ortsratsmitglied,

durch diese direkte Ansprache möchte ich Dir vor der am Montag stattfindenden Ortsratssitzung noch einmal vor Augen führen, was uns als Gegner der Logistik am „Neuer Hessenweg“ antreibt.

Das BV „Neuer Hessenweg“ ist erst das zweite Groß-Projekt des BLW in über 20 Jahren. Wir sind also definitiv keine notorischen NEIN-Sager. Wir haben von Beginn an in dieser Sache 2016, schon Alternativ – Flächen, die sich unserer Meinung nach aus verschiedenen Gründen weitaus besser in die Landschaft einbinden lassen, vorgeschlagen. Gewerbe: Ja! Aber nicht an dem geplanten Standort! Das schien 2016 erfolgreich gewesen zu sein.

Die finanzielle Situation in der Wedemark ist unbestritten in Schieflage und erfordert mutige Ideen und Entscheidungen um die Zukunft besser gestalten zu können.

Aber wir leben und lieben die Wedemark, gerade auch weil hier die Landschaft noch so schön ist. Also sollte man unserer Meinung nach unbedingt versuchen, den Erhalt der Landschaft, wenn irgend möglich, mit der prekären Finanzsituation unter einen Hut zu bringen.

Das allerdings erfordert wesentlich mehr Überlegungen und Arbeit, als diese Landschaft großflächig irgendwelchen Investoren-ideen, Heuschreckenähnlich, mal eben für einen kurzfristigen finanziellen Effekt zu überlassen.

Du bist von Menschen aus der Wedemark aus vielfältigen Gründen gewählt worden um ihre Interessen zu vertreten. Eventuell hat Deine Partei, oder Du selbst, im Vorfeld der letzten Wahl Versprechungen gemacht, aufgrund derer Du und deine Partei gewählt worden bist. Vielleicht gibt es in Deiner Partei auch eine Art Zwang, unter der Du Entscheidungen mitzutragen hast.

Hiermit möchten wir versuchen, Dich als unabhängiger „freier Mensch in einem freien Land“ dazu zu bewegen, dass Du am Montag nur Dein Gewissen entscheiden lässt. Lehne das Vorhaben in der geplanten Form ab und bring die Verwaltung dazu, sich somit um mehr Nachhaltigkeit, gerade auch für unsere Nachkommen, also um Alternativen, zu bemühen.

Wir vom BLW sind jederzeit bereit, diesen Prozess positiv zu begleiten!

Mit freundlichem Gruß

 
Christoph Chilla
1.Vors. BLW e.V. – www.ytrasse.de